Wer sind wir...

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU ist mit ca. 40.000 Mitgliedern und Sympathisanten der stärkste und einflussreichste politische Verband im Bereich des Mittelstandes in Deutschland.
Auf allen Ebenen - Kreis/Stadt, Land, Bund und Europa - vertreten wir die Interessen der Mittelschicht und der Unternehmen des Mittelstandes.


Am Anfang stand die Idee.

Die Soziale Marktwirtschaft ist die Idee, die die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung trägt. Ihre Prinzipien entwickeln wir auf der Grundlage von Eigeninitiative und Eigenverantwortung systematisch weiter.

Vor diesem Hintergrund wurde die MIT 1956 als Bundesvereinigung der CDU und CSU gegründet; ihr erster Vorsitzender wurde der Unternehmer Kurt Schmücker, Nachfolger Ludwig Erhards als Wirtschaftsminister. "Parlamentarischer Arm" der MIT ist der als "Diskussionskreis Mittelstand" gegründete heutige "Parlamentskreis Mittelstand", dem alle führenden Mittelständler und Unternehmer aus den Reihen der CDU/CSU-Bundestagsfraktion angehören.

Neue Kraft und Geschlossenheit hat die MIT 1995 durch die Fusion von Wirtschaftsvereinigung und Mittelstandsvereinigung gefunden. Gleichzeitig setzte die MIT in den neuen Ländern ihre Gründungsoffensive engagiert fort. Heute ist sie flächendeckend in allen 16 Bundesländern aktiv. In Brüssel formierte sich die "Europäische Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung“ (EMWV).

Finden statt suchen

Neue MIT Profile

News image
News image
News image
News image
News image
News image
News image
News image
News image

(C) MIT Main-Kinzig, Waldblick 1, 63571 Gelnhausen
Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU