Hofgut Bayha

Branche: Landwirtschaft

Sabine Schmidt - Hofgut Bayha

Direkt gegenüber der markanten Kulisse von Gelnhausen, mit seiner imposanten Marienkirche, wurde nahe den Kinzigauen, zwischen der Autobahn A 66 und der Kreisstraße zwischen Altenhaßlau und Höchst, Anfang der 70er Jahre ein landwirtschaftlicher Aussiedlerhof erbaut.
Zwei Altenhaßlauer Landwirte wollten ihre Betriebe vergrößern und entschieden sich für eine Zusammenarbeit. Sie gründeten eine landwirtschaftliche Betriebs-gemeinschaft und erbauten den Tannenhof.
Der Schwerpunkt des Betriebes lag in der Milchviehhaltung und dem Ackerbau.

Seit Anfang der 90er Jahre hat sich auf dem Hof einiges geändert. Die Viehaltung wurde schrittweise aufgegeben und die Familie begann mit der Annahme und Kompostierung von Grünschnitt.
Von 1994-2012 wurde der Hof gemeinsam von Lothar und Sabine Schmidt geführt.
Leider verstarb Lothar Schmidt am 25. Februar 2013 an  schweren Krebsleiden, seitdem leitet Sabine Schmidt den Hof alleine.

Zum Hofgut gehören 200 ha Ackerland - auf welchem Winterweizen, Wintergerste, Körnerraps, Körnermais und Energiemais sowie Miscanthus als nachwachsender Rohstoff angebaut werden, eine Holzhackschnitzelheizung mit 320 kw Leistung und eine Flachtrocknungsanlage.

 

Kontakt:

Kompostierungsanlage Landwirtschaftlicher Betrieb

Sabine Schmidt
Hofgut Bayha 1
63589 Linsengericht-Altenhasslau

Telefon: 0 60 51 / 70 13 72
Fax: 0 60 51 / 70 13 74

MITglieder Login

Finden statt suchen

Neue MIT Profile

News image
News image
News image
News image
News image
News image
News image
News image
News image

(C) MIT Main-Kinzig, Waldblick 1, 63571 Gelnhausen
Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU